CANADAVIRUS
/

Träume leben

 

Willlkommen - welcome

Liebe Kanadafreundinnen und Freunde,

Sie interessieren sich für die CARIBOO CHILCOTIN COAST Region British Columbias, Alberta mit den Rocky Mountains oder gar den YUKON? Sie planen Ihre Kanadareise und wollen dabei auch Barkerville besuchen oder fragen sich, ob es sich lohnt den Highway 20 von Williams Lake nach Bella Coola zu fahren?

Dann sind Sie hier richtig. 

Ich lade Sie herzlich ein auf den folgenden Seiten zu blättern. Und sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reiseroute oder zu den hier vorgestellten Büchern haben, dann scheuen Sie sich bitte nicht mir eine Email zu schreiben. Ich antworte Ihnen gerne.

Und noch etwas. Die Webseite wächst, täglich. Längst sind noch nicht alle Reiseziele und -highlights aufgeführt. Also nicht wundern, wenn Sie an der einen oder anderen Stelle Lücken entdecken. Sie werden Schritt für Schritt gefüllt.

Wenn Ihnen die Webseite gefällt (oder auch nicht gefällt), freue ich mich über einen Eintrag im Gästebuch. Herzlichen Dank.

Viel Spaß nun beim Stöbern.

Karl-Hans Kern

Achtung: Derzeit erfolgt immer wieder eine Überarbeitung der Webseite mit neuen Informationen, Bildern und Reiseideen.

Zur Einreisesituation nach Kanada (Information aufbereitet von Jörg Michel-Stories and Discoveries in Canada) - 21.2.2021

Ab Montag gelten in Kanada neue Einreiseregeln: Alle Reisenden, die auf dem Luftweg ins Land kommen, müssen dann nach Ankunft drei Tage in ein Quarantäne-Hotel einchecken. Dort müssen sie auf das Ergebnis eines zweiten Corona-Tests warten, der bei der Einreise nach Kanada zukünftig verpflichtend ist. Die neue Regel gilt für Kanadier sowie alle Ausländer, die derzeit einreisen dürfen.

Dazu hat die kanadische Regierung jetzt eine erste Liste mit zertifizierten Quarantäne-Hotels veröffentlicht. Sie umfasst zunächst 11 Hotels in vier Städten:  Toronto, Montreal, Calgary und Vancouver. Nur über diese vier Städte sind ab Montag Einreisen auf dem Luftweg möglich. Der zweite PCR-Test erfolgt zusätzlich zu einem ersten Test, den Reisende 72 Stunden vor Abflug machen müssen.

Die Kosten für die drei Übernachtungen plus Verpflegung für drei Tage in den Quarantäne-Hotels liegen laut Regierung bei bis zu $2,000. Bei einigen Hotels dürften die Kosten laut Recherchen kanadischer Medien jedoch auch deutlich niedriger liegen. Reisende müssen die Quarantäne-Hotels über eine zentrale Reservierungs-Hotline buchen und bekommen dann eine elektronische Bestätigung der Regierung.

Mit den Quarantäne-Hotels will die Regierung die Ausbreitung neuer Varianten des Coronavirus eindämmen. Falls der zweite Corona-Test positiv ausfällt, werden Reisende vom Hotel aus in eine staatliche Quarantäneeinrichtung transferiert. Falls er negativ ist, dürfen die Reisenden nach drei Tagen den Rest ihrer 14-tägigen Quarantäne zu Hause verbringen. Dort erfolgt dann ein dritter Test.

Die neuen Verschärfungen zielen besonders auf kanadische Touristen, die den Winter in südlichen Destinationen verbringen, betreffen aber auch ausländische Reisende, die im Rahmen diverser Ausnahmen vom derzeitigen Einreisestopp nach Kanada befreit sind. Dabei handelt es sie unter anderem um Familienangehörige von kanadischen Staatsbürgern oder Studenten.

Das Einreiseverbot für ausländische Touristen und Freizeitbesucher hat die Regierung in Ottawa unterdessen erneut verlängert. Es gilt nunmehr zunächst bis 21. März für US-Reisende und bis 21. April für Reisende aus allen anderen Ländern, auch aus der EU. Die unterschiedlichen Fristen werden in Kanada als Zeichen interpretiert, dass die Regierung US-Reisenden bei einer etwaigen Grenzöffnung zunächst Priorität einräumen dürfte.

An der Landgrenze Kanadas zu den USA gilt seit letzter Woche ebenfalls eine Testpflicht. Diejenigen, die als „essential workers“ die eigentlich geschlossene Grenze überqueren dürfen, müssen bei der Einreise wie schon Flugpassagiere einen negativen Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden alt sein darf. Ab Montag erfolgt am Grenzübergang dann ein zweiter Test, am Ende der Quarantäne ein dritter.

Seit November sind zudem alle Passagiere verpflichtet, das ArriveCAN-App herunterzuladen und bei der Einreise zu benutzen. Vor der Abreise müssen alle Reisenden relevante persönlichen Corona-Informationen wie Kontaktdaten, Quarantäneplan oder Krankenhistorie eingeben. Am Ende wird ein elektronischer Beleg ausgestellt, der bei der Einreise den Grenzbeamten vorgelegt wird. 

Liste der offiziellen Quarantänehotels:
https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/2019-novel-coronavirus-infection/latest-travel-health-advice/mandatory-hotel-stay-air-travellers/list-government-authorized-hotels-booking.html?fbclid=IwAR3QCvOWu0_2Qmrxidlkux4PknvfwJUFjpmnqiGDwbVNIyYZN1MCOMbcE80
Pressemitteilung zu den neuen Einreiseregeln:
https://www.canada.ca/en/public-health/news/2021/02/government-of-canada-expands-restrictions-to-international-travel-by-land-and-air.html?fbclid=IwAR30fYvoRRKZsbzvZwfrpUkco-a2WHIK0-YUJejyfgpxgYgVAHn2l1924LM
Aktuelle Rechtsverordnung zur Grenzschließung bis 21.4.:
https://orders-in-council.canada.ca/attachment.php?attach=40251&lang=en&fbclid=IwAR0W-qFUWiukpmY--BYSSAij3vlvkH5lGXj2d4oR2h71bLvsmTDj9IQFADM
Link zum ArriveCAN-App:
https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/coronavirus-disease-covid-19/arrivecan.html?fbclid=IwAR21AwUoOdlN8VamVH5XAuXefcnZIioCRAWdHna8J_bJe5ety-8tAeYkEbc
Infos zu den derzeitigen Einreisebestimmungen nach Kanada:
https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/coronavirus-disease-covid-19/arrivecan.html?fbclid=IwAR21AwUoOdlN8VamVH5XAuXefcnZIioCRAWdHna8J_bJe5ety-8tAeYkEbc