CANADAVIRUS
/


Träume leben

 

Wandern nah bei den Wolken

Ja, der Parkers Ridge Trail ist ein gut besuchter Trail am Icefields Parkway. Viele wollen ihn laufen und das ist nachvollziehbar. Insbesondere bei schönem Wetter ist er ein Muss. Vom Parkplatz am Highway aus geht es schnell durch ein kleines Waldstück und anschließend in Serpentinen nach oben. Gleich ist man über der Baumgrenze. Mit jeder Kehre wird der Blick auf die umliegenden Berge eindrucksvoller. Gut anziehen bitte, auch bei Sonne. Denn über den Bergen pfeift der Wind. Wer dann ausreichend Zeit mitbringt, kann auf den Bergrücken die Wanderung noch länger fortsetzen. Oberhalb der Baumgrenze ist die Landschaft gut einzusehen und die Orientierung fällt leicht.

Vom Beginn der Wanderung an, führt der Weg zunächst durch den Wald. Bei uns hatte es Tage zuvor geregnet, so dass der Weg sehr aufgeweicht war. Gutes Schuhwerk war hier angebracht. Mit Turnschuhen hätten wir die leichte Steigung nicht geschafft, so schlammig und glatt wie es war.

Über der Baumgrenze wird der Ausblick fantastisch. Gletscher und schneebedeckte Gipfel bilden das Panorama. Bergziegen grasen in dieser Höhe und der Wind pfeift kalt um die Ohren. Die Wanderung lässt sich an einem halben Tag durchführen und zu einer ganztägigen Wanderung ausweiten.